Marlene-Reidel-Grundschule

Theater Maskara Fasching

Theater Mascara

"Lehre mich deine Kunst, dass ich so gut die Laute schlagen kann als du!", fordert das Eselein vom Spielmann. "Das sollte Euch schwerfallen, Herrlein!", antwortet dieser. Doch das Eselein meistert diese für ihn fast unmögliche Aufgabe.
Als der junge Prinz aber eines Tages seine Eseleinsgestalt erkennt, wird er so betrübt, dass er nur mit seiner Laute als Begleiter in die weite Welt zieht. Dort lernt er, die Eselshaut abzustreifen und ist am Ende als schöner Jüngling mit seiner Prinzessin vereint.“
(Theater Mascara)

Wieder einmal begeisterte Stefan Knoll vom Theater Mascara mit seiner bezaubernden Darbietung des Grimm´schen Märchens vom „Eselein“ die Kinder der Marlene-Reidel-Grundschule. Gebannt  hingen sie an seinen Lippen und fühlten mit den verschiedenen Personen mit, die er nur durch Kopfmaske und Körperhaltung perfekt repräsentierte.

Mit dabei hatte er wie immer zahlreiche Musikinstrumente. Von den Klängen der Obertonflöte bis hin zum Lautenspiel zeigte Herr Knoll sein  musikalisches Repertoire.

 

Im Verlauf der Geschichte tauchten die Kinder in die tiefgründige Welt der Märchenerzählungen ein und erfuhren so, dass sich in mancher Eselshaut liebenswerte und talentierte Wesen befinden.

 

Impressum

Copyright © 2015. All Rights Reserved.