Marlene-Reidel-Grundschule

Musikalischer Besuch aus Geisenhausen

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr durften sich die 2. Klassen über den Besuch der Musikwerkstatt Geisenhausen freuen.

Diesmal wurde den Schülerinnen und Schülern das chromatische Akkordeon von Musikerin Ingrid Gerbl und das diatonische Akkordeon von Frau Gunda Lemberger-Tremmel vorgestellt.

Nachdem die Instrumentenbezeichnungen Akkordeon von Akkord stammend und Diatonische auch Örgeli, Wanzenpress oder Ziach genannt, geklärt waren, begeisterte die Akkordeonkünstlerin die Kinder mit dem Walzer „Amelie“. Beschwingt und intuitiv richtig klatschten alle Kinder begeistert zur „Nandl- Polka“, gespielt von Frau Lemberger- Tremmel.

Rhythmisch sehr sicher spielten die Kinder den Zwiefachen „Leidl miasts lustig sei“ mit ihren Körperinstrumenten. Dabei war der typische Taktwechsel beim Zwiefachen eine wahre Meisterleistung.

Besonders viel Spaß machte den kleinen Musikern der „Obstsalatkanon“, bei dem sie Obstsorten besangen und mit dem Körper darstellten.

Zum Abschluss durften dann alle Kinder die Instrumente ausprobieren und den ein oder anderen Klang der Ziach oder dem Akkordeon entlocken.

Impressum

Copyright © 2015. All Rights Reserved.