Marlene-Reidel-Grundschule

Das erste Schulhalbjahr im offenen Ganztag

Das erste Schulhalbjahr im Offenen Ganztag

Das erste halbe Jahr im Schuljahr 2019/20 liegt auch im Offenen Ganztag hinter uns: Höchste Zeit für einen kurzen Bericht!

Nach den ersten zwei turbulenten Wochen, die im Zeichen des Schuljahresstarts und der Eingewöhnung unserer Erstklässler standen, ist rasch Ruhe und Routine in den täglichen Ablauf eingekehrt.

Selbstverständlich hat die gewissenhafte Erledigung der Hausaufgaben, vor allem in den Langgruppen, einen besonderen Stellenwert.

Darüber hinaus wechseln Hausaufgaben-, Essens-, Spiel- und Bewegungszeiten in ausgewogenem Maß und die Kinder haben in der freien Zeit viele Möglichkeiten, sich sinnvoll zu beschäftigen:

  • Das Spiel in den Betreuungsräumen mit der ausgiebig genutzten Möglichkeit zum Malen, Puzzlen und Lego-Spielen.
  • Die von Mädchen und Jungen gleichermaßen begehrten „Kappla-Ecken“ und der Kicker, unser weitläufiger Pausenhof für Bewegung, Spiel und Spaß an der frischen Luft und – falls das Wetter mal nicht so mitspielt – der Bewegungsraum und die Doppelturnhalle zum Laufen, Springen und Fußball spielen.

Besondere Aktionen im Offenen Ganztag waren im ersten halben Jahr:

  • Das Basteln der Weihnachtsgeschenke
  • Plätzchen backen
  • Die Yoga-AG
  • Zahlreiche Naturspaziergänge inklusive Reh-Fütterung
  • „Moorhuhn Jagd“ in der Turnhalle
  • Basteln für Valentinstag und Fasching
  • Fußballnachmittage im Rahmen der Sportwoche des SV Kumhausen

Wir hoffen, dass die Schließung der Schulen nicht zu lange andauern wird und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit „unseren“ OGTS-Kindern.

Das Team der Offenen Ganztagsschule

                                  

Impressum

Copyright © 2015. All Rights Reserved.