Marlene-Reidel-Grundschule

Gebundene Ganztagsklasse

  • In der gebundenen Ganztagsklasse sind ...

Frau Klaudia Kaucke-Weiß, Frau Andrea Benner, Frau Yvonne Siegert

.. im Einsatz

Um dem gesellschaftlichen Wandel gerecht zu werden, ist seit dem Schuljahr 2011/12 an unserer Schule ein gebundener Ganztagszug im Aufbau. So unterstützt die Schule u.a. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Der Besuch einer gebundenen Ganztagsklasse bedeutet, dass ein durchgehender Aufenthalt in der Schule an mindestens vier Wochentagen von täglich mindestens sieben Zeitstunden für die Schülerinnen und Schüler verpflichtend ist. Bei uns ergibt sich daraus folgender Zeitrahmen: Montag bis Donnerstag von 7.55  bis 15:30 Uhr und am Freitag bis spätestens 14.00 Uhr. Der Unterricht ist dabei auf den Vormittag und auf den Nachmittag verteilt. Die vormittäglichen und nachmittäglichen Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler stehen in einem konzeptionellen Zusammenhang. Über den ganzen Tag hinweg wechseln sich Unterrichtsstunden mit zusätzlichen Übungs- und Vertiefungszeiten sowie sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Angeboten ab.

Mittagspause und Essen:

Das Mittagessen wird von der Lebenshilfe bezogen und kostet momentan pro Essen 3,21€.

Die Schüler werden in der Mittagspause von einer Erzieherin begleitet und helfen beim Austeilen und Abräumen.

Außerdem vervollständigt der neu gestaltete Pausenhof mit Kletterlandschaft, Hochbeet, Sitzecken und Farblabyrinth das Bewegungsangebot im Freien.

Die Kinder haben auch die Möglichkeit, in ihrer Mittagspause auszuwählen, ob sie ruhen, spielen oder lesen wollen. Dafür stehen ihnen verschiedene Räume zur Verfügung.

Kinder, die mehr Bewegung brauchen und sich austoben möchten, haben dazu im Bewegungsraum viel Platz.

Impressum

Copyright © 2015. All Rights Reserved.